Das Schulzeitbuch

Seit nunmehr drei Jahren erhalten alle neuen Jungen der Klassen 5 ("Sextaner") von Realschule und Gymnasium das Schulzeitbuch.der CoJoBo-Stiftung. Was es damit auf sich hat, verrät das Vorwort:

  Es gibt wohl niemanden, der in seinen Lebenserinnerungen nicht immer mal wieder an die eigene Schulzeit zurückdenkt. Und allen Unkenrufen zum Trotz tun das die meisten von uns doch recht gerne. Aber was, wenn man den eigenen Erinnerungen nicht mehr ganz traut bzw. ihnen auf die Sprünge helfen möchte? Dann schaut man natürlich in den entsprechenden Dokumenten nach – wenn man sie doch fände! Denn nicht selten sind diese in den verschiedensten Ordnern und Kartons, vielleicht in den Untiefen des Kellers oder Höhen des Speichers verborgen. Und manches ist vielleicht sogar im Laufe der Jahre verloren gegangen.

 

 Um Letzteres zu verhindern und das Archivieren von Schulunterlagen zu erleichtern, hat sich die CoJoBo-Stiftung dazu entschlossen, unsere Schüler beim Organisieren ihrer Unterlagen und späteren Erinnern zu unterstützen. Mit unserem Schulzeitbuch, das jeder Schüler von Realschule und Gymnasium im Rahmen der Aufnahmefeierlichkeiten in Empfang nimmt, wird es ein Leichtes sein, Dokumente zu sammeln bzw. sich einen raschen Überblick über die Zeit am CoJoBo zu verschaffen. Egal ob Zeugnisse oder Praktikumsbescheinigungen, Klassenfotos oder sonstige Dokumente, mit ihrem Schulzeitbuch haben unsere Jungen jederzeit alles sofort im Blick. Neben vorgegebenen Registern besteht überdies die Möglichkeit, das Buch individuell zu gestalten, so dass jeder Schüler am Ende seiner Schulzeit sein ganz persönliches Exemplar in den Händen hält.

 

Auf eine glückliche und erfolgreiche Zeit am Josephinum!

 

Die CoJoBo-Stiftung